2 Stck. Duftesche „Tetradium“ ca. 60 cm hoch

15,00 

Die Duftesche,auch Bienenbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Stinkeschen (Tetradium) in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Im Englischen nennt man den Baum „Bee Bee Tree“.
anzutreffen. Die Duftesche kann bis zu 12 m hoch werden.
Die Duftesche ist winterhart und wird vor allem als Ziergehölz und Bienenweide gepflanzt.
Ihr besonderer Wert liegt in dem ungewöhnlichen Nektarreichtum ihrer weissen Blütendolden. Diese machen das Gehölz, wie es sein Name schon erahnen lässt, zu einer wichtigen Nahrungsquelle für Bienen, Wespen und Hummeln. Zudem blüht es gerade dann besonders üppig, wenn viele andere Blütengehölze bereits verblüht sind.

TIPP:

Wenn man genau hinschaut, erkennt man, dass einer der beiden Samen etwas kleiner ist. Er hat eine weiche Samenschale und lässt sich leicht zerdrücken. Der etwas größere Same ist dagegen steinhart. Nur dieser harte Same enthält einen Keimling, aus dem ein neuer Baum heranwachsen kann. Der weiche Same ist dagegen steril. Er dient als Futterkörper und ist die Belohnung für Vögel, die beide Samen fressen und damit die Ausbreitung des Baumes übernehmen. Der harte Same ist unverdaulich und wird mit dem Vogelkot wieder ausgeschieden.

243 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Lieferzeit: ca. 5 Werktage bei Paketversand

Beschreibung

Hier gehts es zur Kulturanleitung

Hier bieten wir 2 Stck. Bienenbäume im 12 cm Kunststofftopf an. Die Pflanzen sind mit Topf ca. 50 cm hoch und stammen aus gärtnerischen Qualitätsanbau unter Glas. Aussaat Frühjahr 2020. Die Pflanzen sind gestäbt und für die weitere Kultur im Topf oder für das Auspflanzen im Freiland geeignet. Die Pflanzen entwickeln sich im Jugendstadium nur langsam. Es ist ratsam, die Pflanzen immer nur leicht feucht zu halten. Nässe oder gar dauerhaft staunasse Erde mag die Duftesche überhaupt nicht!
Die Duftesche,auch Bienenbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Stinkeschen (Tetradium) in der Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Im Englischen nennt man den Baum „Bee Bee Tree“.
Die Duftesche ist winterhart und wird vor allem als Ziergehölz und Bienenweide gepflanzt, kann bis zu 8-12 m hoch werden.
Ihr besonderer Wert liegt in dem ungewöhnlichen Nektarreichtum ihrer weissen Blütendolden. Diese machen das Gehölz, wie es sein Name schon erahnen lässt, zu einer wichtigen Nahrungsquelle für Bienen, Wespen und Hummeln. Zudem blüht es gerade dann besonders üppig, wenn viele andere Blütengehölze bereits verblüht sind. Die welken, heruntergefallenen Blätter werden sehr gerne von Regenwürmern verzehrt. Verreibt man ein frisches Blatt der Duftesche zwischen zwei Fingern, so verbreitet es einen recht intensiven, wenngleich auch angenehm lieblichen Duft.
Von Juli bis September trägt die Duftesche auffallende, duftende Blüten in weisser Farbe. Die Blüten zeigen sich in Form einer endständig, lang gestielten Schirmrispe, ähnlich dem Holunder (Sambucus nigra). Der Durchmesser der Blüte beträgt 15 bis 25 cm. Ab September reifen die braunroten, ölhaltigen Samen, die gerne von Vögeln gefressen werden. Die dekorativen Samenkapseln sind dann purpurrot gefärbt.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Größe 40 × 30 × 21 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2 Stck. Duftesche „Tetradium“ ca. 60 cm hoch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.